RPP Symposium Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit Wien, 30. März 2011
 

Video kein Audio
Alfred Pritz Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit

Alfred Pritz
Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit

Ist Burnout eine Modediagnose oder die Krankheit der Leistungsgesellschaft? "Das schicke Leiden" (profil) befällt immer weitere Kreise der Bevölkerung. Der Begriff ist in den psychiatrischen Klassifikationsystemen (noch) nicht erfasst. Er will einen Zustand emotionaler Erschöpfung mit reduzierter Leistungsfähigkeit beschreiben, der als Endzustand einer Entwicklung, die mit idealistischer Begeisterung beginnt und über frustrierende Erlebnisse zu Desillusionierung und Apathie, psychosomatischen Erkrankungen und Depression oder Aggressivität und einer erhöhten Suchtgefährdung führt.

Alfred Pritz, Burnout

weitere Vorträge

Peter Hofmann

Alles im Burnout - oder was?

Raphael M. Bonelli

Die neue Innerlichkeit. Alternativen zum Ausbrennen in der Leistungsgesellschaft

RPP 2016
Gott & Humor

RPP 2016
Scham & Anstand

RPP 2015
Bindung & Familie

RPP 2015
Perfektionismus & Vollkommenheit

RPP 2014
Kontemplation & Multitasking

RPP 2014
Neurose & Askese

RPP Gespräch
Psychologie der Meditation: Buddhismus, Autosuggestion & Gebet

RPP Gespräch
Schuld & Reue in der Psychotherapie

RPP 2013
Gottesfurcht & Heidenangst

RPP 2013
Glück & Seligkeit

RPP 2012
Selbstverwirklichung & Gehorsam

RPP Podium
Soll Religion in der Psychotherapie vermieden werden?

RPP 2012
Charakter & Charisma

RPP Symposium
Muslimisch-christlicher Dialog

RPP Symposium
Der Verlust der Kindheit - Jugendsexualität

RPP 2011
Beziehung & Zölibat

RPP 2011
Das Unbehagen mit der Religion

RPP Symposium
Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit

RPP 2010
Psychotherapie & Beichte

RPP Podium
Macht die Kirche psychisch krank?

RPP 2010
www.internetSEXsucht.at

RPP 2009
Verletzung - Verbitterung - Vergebung

RPP 2009
Liturgie & Psyche

RPP 2008
Schuld & Gefühl

RPP 2007
Religiosität in Psychiatrie und Psychotherapie