RPP 2015 Bindung & Familie Heiligenkreuz im Wienerwald, 17. Oktober 2015
 

Video Audio

Hanna Barbara Gerl-Falkovitz
Herkunft bleibt Zukunft. Nachdenken über das ältere Du

Die Moderne versteht menschliches Dasein meist isoliert als Ich-Identität. Die tiefere kulturelle Fassung weiß jedoch von einer vorgängigen Wir-Identität: vom tragenden Netz der Herkunft und vom Mitgenommenwerden in eine gemeinsame Zukunft. Welcher Kraft beraubt man sich, wenn man die Herkunft abschneidet? Leben zehrt grundsätzlich von anderer Lebendigkeit. Am Grund unseres Daseins ist ein älteres Du freizulegen, das uns ebenso bestimmend wie selbstvergessen begleitet - schicksalhaft, aber auch beglückend ... [mehr]

Hanna Barbara Gerl-Falkovitz

MP3-Audiodatei: Download

weitere Vorträge

Christof Gaspari

Familie: von der Schönheit eines Ideals

Karin Grossmann

Bindung in der kindlichen Entwicklung

Helmut Prader

Spiritualität der Bindung

Raphael M. Bonelli

Psychopathologie der Familie: aus dem Alltag eines Psychiaters

Jürgen Liminski

Familie als Ressource: Humanvermögen & Daseinskompetenz

RPP 2016
Gott & Humor

RPP 2016
Scham & Anstand

RPP 2015
Bindung & Familie

RPP 2015
Perfektionismus & Vollkommenheit

RPP 2014
Kontemplation & Multitasking

RPP 2014
Neurose & Askese

RPP Gespräch
Psychologie der Meditation: Buddhismus, Autosuggestion & Gebet

RPP Gespräch
Schuld & Reue in der Psychotherapie

RPP 2013
Gottesfurcht & Heidenangst

RPP 2013
Glück & Seligkeit

RPP 2012
Selbstverwirklichung & Gehorsam

RPP Podium
Soll Religion in der Psychotherapie vermieden werden?

RPP 2012
Charakter & Charisma

RPP Symposium
Muslimisch-christlicher Dialog

RPP Symposium
Der Verlust der Kindheit - Jugendsexualität

RPP 2011
Beziehung & Zölibat

RPP 2011
Das Unbehagen mit der Religion

RPP Symposium
Burnout - Innere Leere und Innerlichkeit

RPP 2010
Psychotherapie & Beichte

RPP Podium
Macht die Kirche psychisch krank?

RPP 2010
www.internetSEXsucht.at

RPP 2009
Verletzung - Verbitterung - Vergebung

RPP 2009
Liturgie & Psyche

RPP 2008
Schuld & Gefühl

RPP 2007
Religiosität in Psychiatrie und Psychotherapie